Wir über uns

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e. V. (SpiFa) stellt sich vor

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e. V. (SpiFa) ist als Facharztverband ein Dachverband und wurde ursprünglich 2005/2006 als informeller Gesprächskreis unter dem Namen „Potsdamer Runde“ ins Leben gerufen, in dessen Rahmen sich die angeschlossenen Berufsverbände über die Anliegen der Fachärzte austauschen konnten. Im Juli 2012 wurde der Verbandsname in Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e. V. (SpiFa) geändert. Der SpiFa e.V. ist mit seinen derzeit 28 Mitgliedsverbänden mittlerweile Deutschland größter Facharztdachverband.

Ziel des SpiFa ist die Darstellung und Vertretung der übergeordneten Interessen der Fachärzte in Klinik und Praxis, sowie deren politische Durchsetzung auf Bundes- und auch auf Landesebene ebenso wie die Darstellung in der Öffentlichkeit. Er bündelt die fachärztlichen Interessen und vertritt diese gegenüber Politik, Selbstverwaltung und anderen freien ärztlichen Verbänden.

Mit seinen ordentlichen und assoziierten Mitgliedsverbänden repräsentiert der SpiFa über 150.000 der in Deutschland tätigen Fachärzte in Klinik und Praxis.

Vor Ort in Berlin

Hauptstadtbüro

Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)

Postanschrift
Postfach 12 11 47
10605 Berlin

Besucheranschrift
Kantstraße 44/45
10625 Berlin

T 030 400 096 31
F 030 400 096 32

info(#)spifa.de

Vor Ort in Brüssel

Verbindungsbüro Brüssel

Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)
De Crayerstraat 7, Rue de Crayer
BE – 1000 Brüssel

Telefon: +32 (0) 2 7098917

info(#)spifa.de