31.03.2021

SpiFa weiter auf Wachstumskurs

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) wächst als größter fachärztlicher Dachverband von Berufsverbänden in Deutschland weiter und baut seinen Einfluss aus.

Der SpiFa e.V. befindet sich weiter auf Wachstumskurs und gibt die Aufnahme des Berufsverbandes der Deutschen Radiologen e.V. (BDR) in den SpiFa als ordentliches Mitglied bekannt.

Gleichzeitig kündigte der Hauptgeschäftsführer des SpiFa e.V., Lars F. Lindemann an, dass der Verband in der anlässlich des 7. SpiFa-Fachärztetages (www.fachärztetag.de) in Berlin am 17. April 2021 stattfindenden Mitgliederversammlung des SpiFa e.V. über zwei weitere Aufnahmeanträge von Berufsverbänden entscheiden wird.

Der SpiFa e.V. unterstreicht damit seine Rolle als größter fachärztlicher Dachverband von Berufsverbänden in Deutschland. „Wir haben den Anspruch an uns selbst, unseren Einfluss in die ärztliche wie auch die gemeinsame Selbstverwaltung, aber auch im gesundheits- und wirtschaftspolitischen Berlin weiter auszubauen, um die Interessen von Fachärztinnen und Fachärzten in Klinik und Praxis noch deutlicher vertreten zu können.“, so Lindemann in Berlin.

In diesem Zusammenhang teilte der SpiFa e.V. ebenso mit, dass zur Verstärkung und Verbreiterung seiner Aktivitäten im klinischen Versorgungsbereich der „Ausschuss ärztliche Tätigkeit in der Krankenhausversorgung des SpiFa e.V.“ unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Marc Schmittner, Chefarzt am Unfallkrankenhaus in Berlin, und Herrn Prof. Dr. Max Heiland, Chefarzt an der Charité, neu aufgestellt wurde und man dort einen noch deutlicheren Schwerpunkt in der Arbeit des Verbandes setzten wird. „Auch hier werden wird unsere Aktivitäten weiter ausbauen und so gemeinsam mit den Mitgliedsverbänden des SpiFa e.V. standespolitisch gewichtiger für die in den deutschen Krankenhäusern tätigen Ärztinnen und Ärzte als Träger eines freien Berufes aktiv werden.“

Gleichzeitig nutzte Lindemann die Gelegenheit auf ein durch das Deutsche Institut für Fachärztliche Versorgungsforschung (DIFA) kostenfrei zur Verfügung gestelltes Tool zur Unterstützung der Beteiligung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte bei der nationalen Impfkampagne hinzuweisen („DIFA1 App“). Mehr Informationen finden Sie unter www.difa-vf.de

Alle Informationen zum Programm des SpiFa-Fachärztetages 2021 am 15. und 16. April 2021 finden Sie unter www.fachärztetag.de