15.06.2017

Fachärztetag des SpiFa am 21.06.2017

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) veranstaltet nunmehr den 3. Fachärztetag auf dem diesjährigen Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit.

„ Wir möchten die Möglichkeiten einer modernen Patientenversorgung in den Mittelpunkt unserer Veranstaltungen stellen, insbesondere wollen wir dabei beleuchten, wie ein zügiger Zugang von Innovationen gelingen und die Versorgung effektiv verbessern kann, so Dr. Dirk Heinrich, Vorstandsvorsitzender des SpiFa. “Wie in den Vorjahren auch, wird es wieder eine Diskussionsrunde mit Gesundheitspolitikern der maßgeblichen Parteien geben. Darin werden die unterschiedlichen Überlegungen und Absichten für die im Herbst beginnende neue Legislaturperiode angesprochen. Dr. Heinrich: „Wir wollen darin beispielsweise die Vorstellungen zur künftigen Gestaltung der Selbstverwaltung, schnellerem Innovationszugang und auch zur Notwendigkeit einer funktionierenden Gebührenordnung erfragen.“

Nach dem Get-together am Stand des industriellen Kooperationspartners Philips steht die Veranstaltung des SpiFa-Mitgliedsverbandes ALM auf dem Programm, die den Beitrag der modernen Labormedizin für die Qualität der medizinischen Versorgung in Deutschland beleuchtet. Die abschließende (erstklassig besetzte) Gesprächsrunde beschäftigt sich mit neuen regionalen Versorgungsmodellen an der Schnittstelle ambulant/stationär und dabei u.a. mit der Frage, wie man erfolgreiche Modelle in die Regelversorgung führt.

Die Veranstaltungen des 3. Fachärztetages finden am 21.06.17, ab 12 Uhr, im Berliner City Cube statt.

Programm