MEIN FACHARZT. MEINE WAHL.

Die Plakatkampagne des Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) zur Bundestagswahl 2017. Gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden und rund 150.000 Fachärzten in Klinik und Praxis. Für eine wohnortnahe und qualitative fachärztliche Versorgung in Deutschland.

Tagtäglich nutzen Millionen von Patientinnen und Patienten den Facharzt Ihres Vertrauens zur abklärung von Beschwerden oder zur Vorsorge. Beim Studium der Wahlprogramme der Parteien muss jedoch festgestellt werden, dass der Facharzt in Klinik und Praxis für die Politik eine nicht erwähnenswerte Rarität in der Versorgung der Menschen in Deutschland ist.

Mehr Informationen zum Check-Up der Parteien im Bundestagswahlkampf 2017? Die Wahlprüfsteine des SpiFa geben Orientierung!

Der SpiFa hat sich mit seinen Mitgliedsverbänden dazu entschlossen, im Vorfeld der anstehenden Bundestagswahl 2017 die Patientinnen und Patienten vor Ort im Wartezimmer über die Belange der Fachärzte in Klinik und Praxis zu informieren. Dabei richtet der SpiFa seine Botschafte direkt an den Patienten, für den die freie Wahl seines Facharztes ein hohes Gut ist und verknüpfen dieses gemeinsame Interesse durchaus selbstbewusst mit der Bundestagswahl 2017.

Freie Entscheidung für freie Bürger!

Damit Sie auch in Zukunft den Arzt Ihres Vertrauens wählen dürfen.

Sie haben sich für Ihren Beruf frei entschieden, Ihren Lebenspartner selbst gewählt – aber welcher Facharzt Sie behandeln darf, bestimmt künftig die Krankenkasse? Das könnte im deutschen Gesundheitswesen bald Realität werden. Wer Ihre freie Arztwahl verhindern will, der sollte Ihnen dies vor der Wahl sagen! Wählen Sie deshalb für die Wahlfreiheit und gegen Gleichmacherei! Damit Sie auch in Zukunft zum Facharzt Ihres Vertrauens gehen können.

100 Prozent Honorar für 100 Prozent Leistung!

Damit Sie und Ihr Arzt am Ende des Quartals nicht leer ausgehen.

100 Prozent Leistung – und nur 70 Prozent Bezahlung? Was sich kein Mitarbeiter einer gesetzlichen Krankenkasse gefallen lassen würde, ist für Ihren Arzt tägliche Realität! Die rund 85.000 Fachärzte in Deutschland versorgen jeden Tag über eine Million Patienten. Verlässlich. Vertrauenswürdig. Und immer vor Ort. Wählen Sie deshalb für das Ende der Budgetierung der ärztlichen Honorare und gegen die Kostendämpfungspolitik der Krankenkassen. Damit Sie und Ihr Arzt das bekommen, was sie verdienen.

Gegen die Bürgerversicherung!

Damit Ihr Arzt auch in Zukunft noch Zeit für Sie hat.

Monatelange Wartezeiten, Ende der Wahlfreiheit und Einheitsmedizin: Wenn nach der Bundestagswahl die unter anderem von der SPD propagierte Bürgerversicherung eingeführt würde, dann könnte das die Realität im deutschen Gesundheitswesen werden. Wählen Sie deshalb gegen die Bürgerversicherung und für ein weiterhin gutes Gesundheitssystem.

Wofür stehen wir?

Unsere Positionen und Forderungen an die Parteien im Überblick

Demographie und Überalterung der Gesellschaft sind eine Herausforderung und Chance für die Fachärzteschaft.

Fachärztliche Grundversorgung ist von zentraler Bedeutung in der medizinischen Versorgung und muss dringend stabilisiert werden!

Hausärzte und Fachärzte in der medizinischen Grundversorgung müssen zur Aufrechterhaltung einer qualifizierten primärärztlichen Versorgung gleichgestellt werden.

Institutionalisierte (leider nicht personalisierte) Öffnung der Krankenhäuser ohne ausreichende Vernetzung mit den hochspezialisierten ambulant tätigen Fachärzten ist nicht zukunftssicher.

Einschränkung des Zugangs zum fachärztlichen Versorgungsbereich „verbösert“ die Wahlfreiheit des Versicherten und die Wartezeitenproblematik.

Digitalisierung und Vernetzung  sind Chancen für die Fachärzte in Klinik und Praxis.

Innovation muss als Treiber einer guten ambulanten Medizin gefördert werden.

 

Unsere Positionen im Volltext finden Sie hier!

Finden Sie Ihre Kandidaten für den Bundestag aus Ihrem Wahlkreis!

Interaktiv, modern und übersichtlich!

MEDIATHEK

Sie wollen unsere Motive aus der Plakatkampagne nutzen?

Sie finden alle Motive in unserer Mediathek! Sollten Sie die Motive in einer besseren Auflösung, beispielsweise für den Druck auf Plakatgröße benötigen, wenden Sie sich gern an uns.

Vor Ort in Berlin

Hauptstadtbüro

Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)

Postanschrift
Postfach 12 11 47
10605 Berlin

Besucheranschrift
Kantstraße 44/45
10625 Berlin

T 030 400 096 31
F 030 400 096 32

info(#)spifa.de

Vor Ort in Brüssel

Verbindungsbüro Brüssel

Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa)
De Crayerstraat 7, Rue de Crayer
BE – 1000 Brüssel

Telefon: +32 (0) 2 7098917

info(#)spifa.de